Microsoft hat Windows 11 vorgestellt, das Betriebssystem, das später Windows 10 ablösen soll. Das aktuelle Betriebssystem soll wie gewohnt noch einige Jahre mit Sicherheitsupdates versorgt werden. Der Support der aktuellsten Version (20H2), läuft noch bis Mai 2023.

Ob der eigene Computer theoretisch jetzt schon das neue Windows unterstützt, kann man mit einem Tool prüfen.

Das Tool PC Health Check

Das Tool kann kostenlos von microsoft.com gedownloadet werden. Eine portable Version gibt es derzeit nicht, weshalb es installiert werden muss. Ich empfehle, es nach der Verwendung zu deinstallieren. Nach dem Download kann das Programm gestartet und auf Check now beziehungsweise Jetzt prüfen geklickt werden. Kurz danach ploppt ein Fenster mit dem Ergebnis auf.

PC Health Check Tool für Windows 11

Warum unterstützt mein System das neue Betriebssystem nicht?

Keine Sorge, der Computer unterstützt meistens trotzdem das neue Windows. Grund für das negative Ergebnis ist der deaktivierte TPM-Chip auf dem Mainboard. Beziehungsweise, dass die Verwendung dieses Chips im BIOS / UEFI deaktiviert ist. TPM steht für Trusted Platform Module, eine Technologie, mit der unter Anderem das Abgreifen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindert werden sollte.

So aktivierst du das TPM-Modul
  1. Starte deinen Computer neu und rufe das BIOS / UEFI mit der entsprechenden Tastenkombination auf (F2/F11/ENTF).
  2. Navigiere zum Bereich Security und aktiviere dort Trusted Platform / TPM. Die Bezeichnung weicht je nach Mainboard-Hersteller ab. Im MSI BIOS Click Menu zum Beispiel heißt die Einstellung Security Device Support.
  3. Nach Aktivierung der Einstellung und einem Systemstart kann das Tool erneut ausgeführt werden.
  4. Es zeigt nun an, dass Windows 11 unterstützt wird.

PC Health Check Tool für Windows 11

Und wenn der Test immer noch negativ ausfällt?

Dann hast du dein Mainboard wahrscheinlich vor 2016 erworben. Ob es beim Installationsversuch Probleme gibt, ist fraglich. Ich vermute, dass derselbe Fehler identifiziert wird und die Installation daher abbricht.